×
Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von "Cookies ". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

Anti-oxidanten complex
  • Anti-oxidanten complex

Anti-oxidantien Complex

  • unterstützt die Beseitigung von freien Radikalen
  • breiter Nährstoffkomplex, der zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt
25,95 €

Menge

AOCC

Antioxidantien und Anti-Aging


Den ganzen Tag bilden sich freie Radikale in unseren Körpern. Diese instabilen Moleküle können unsere DNA und unsere Zellmembranen schädigen. (= oxidativer Stress). Dies macht Zellen schneller altern.


In unserer heutigen Gesellschaft mit den verschiedenen Einflüssen der Umweltverschmutzung kann die Einnahme von Antioxidantien erforderlich sein. Mit dem Altern wird auch die eigene Produktion von Antioxidantien reduziert, so dass zusätzliche Aufnahme benötigt wird.


Angesichts der synergistischen Wirkung von Nährstoffen, Vitaminen, Mineralstoffen (Zink und Kupfer) und Phytochemikalien ist es auch wichtig, eine breite Palette von Antioxidantien einzunehmen.

Antioxidantien und Sport


Bei Sportlern kann das Gleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien durch verschiedene Ursachen schneller gestört werden:


• Erhöhte Sauerstoffzirkulation während des Trainings, was zu zusätzlichen freien Radikalen führt
• chronische Entzündungen
• Erhöhte Exposition während des Trainings bei UV- und verschmutzter Luft + Höhentraining


Dieses gestörte Gleichgewicht führt zu Müdigkeit, langsamerer Erholung und allgemeinem Übertrainingsgefühl.
Sportler nehmen ihre Anti-Oxidantien am besten in Ruhe- und Wettkampfzeiten (nicht in Anwartschaftszeiten)

Antioxidantien in der Diät


In der Ernährung finden wir Antioxidantien vor allem in Obst und Gemüse und vor allem die Farbe ist ein Hinweis auf die Anwesenheit von Antioxidantien:


• Gemüse oder Früchte mit gelber, roter oder oranger Farbe enthalten viele Carotinoide
• Selen ist hauptsächlich in Meeresfrüchten (Muscheln, Austern, ..)
• Polyphenole finden sich in roten Früchten, Rotwein und grünem Gemüse
• Vitamin C in Früchten wie Kiwi, Erdbeeren, Zitrusfrüchten, ... und Gemüse wie Brokoli.
• Vitamin E in Olivenöl oder Sonnenblumenöl, Mandeln und Nüssen, Gemüse und Obst (Spinat, Aprikosen, Mango, ...)


Die Menge an Antioxidantien hängt von den Wachstumsfaktoren (Sonnenmenge, Wetterbedingungen, ...) ab. Oft sind die Antioxidantien direkt unter der Haut.


Eine abwechslungsreiche Ernährung ist daher wichtig für die Aufnahme eines breiten Spektrums an Antioxidantien.

AOCC